Silvester im Altmühltal

Die Pegnitz in Nürnberg im Winter (© Lena Serditova (Shutterstock.com))
© Lena Serditova (Shutterstock.com)
Silvestersekt (© Donfiore (Shutterstock.com))
© Donfiore (Shutterstock.com)
Essing im Altmühltal, Bayern (© PeJo (Shutterstock.com))
© PeJo (Shutterstock.com)
Altstadt von Greding (© Boris Stroujko (Shutterstock.com))
© Boris Stroujko (Shutterstock.com)
Brunnen auf dem Markt von Nürnberg (© Steve Heap (Shutterstock.com))
© Steve Heap (Shutterstock.com)
Befreiungshalle Kelheim im Winter (© Rainer Schneck)
© Rainer Schneck
Feuerwerk (© DeVIce (Fotolia.com))
© DeVIce (Fotolia.com)

Reiseinfos/Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise – Beilngries

Ihre Reise beginnt am frühen Morgen und führt Sie zunächst nach Beilngries. Bei einem unterhaltsamen Stadtrundgang werden Sie auf Land und Leute in dieser Region eingestimmt. Die malerische kleine Stadt mit breiten, behäbigen Bürgerhäusern, engen Gässchen, neun Stadttürmen und einer teilweise erhaltenen Stadtmauer bietet die perfekte Kulisse und bringt Geschichte und Geschichten zusammen. Am Nachmittag erreichen Sie Ihr Hotel im benachbarten Greding.


2. Tag: Naturpark Altmühltal

Im Rahmen dieser Panoramafahrt werden Sie nicht nur von der Bilderbuchlandschaft begeistert sein. Sie sehen auch manch spektakuläres Bauwerk aus Holz, Marmor sowie etwas ganz „Schräges“. So können Sie bei Essing über die größte Holzbrücke Europas gehen, in Kelheim die Befreiungshalle besichtigen (Eintritt nicht inklusive) und bei Abensberg den „Leuchtturm des bayerischen Bieres“ bestaunen. Der Zauber des Altmühltals wird Sie sicher begeistern!


3. Tag: Erlebnis Nürnberg

Noch liegt der süße Duft von weihnachtlichen Leckereien in der Luft – doch Nürnberg bietet mehr. Bei einem Streifzug zu Fuß und im Bus erfahren Sie vieles über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Albrecht-Dürer-Stadt.
Zurück in Greding, bleibt noch Zeit zum Entspannen im Hotel oder für einen romantischen Abendspaziergang durch den beschaulichen Ort. Mit einem leckeren Menü, einem Glas Sekt, Mitternachtssuppe und Livemusik feiern Sie dann im Hotel ins neue Jahr hinein.


4. Tag: Langschläferfrühstück – Heimreise

Nach dem Langschläferfrühstück beginnt die Heimreise. Je nach Zustiegsort, erfolgt die Ankunft am Nachmittag oder frühen Abend.


Hotelbeschreibung:

Das familiär geführte „Hotel am Markt“ (Haupt- und Nebenhaus) liegt zentral im Ort Greding. Die Verpflegung und Silvesterfeier gibt es im Haupthaus, in rustikal-gemütlichen Gasträumen. Die Übernachtung erfolgt im Haupt- oder Nebenhaus in komfortablen Zimmern mit Dusche/WC, TV, Telefon.


Hinweise:

Kurtaxe und sonstige Eintrittgelder sind nicht im Reisepreis enthalten.
Mindestteilnehmer: 25 bei einer Absagefrist bis 4 Wochen vor Reisebeginn


Mindestteilnehmer: 25 bei einer Absagefrist bis 4 Wochen vor Reisebeginn.
Änderungen ohne Leistungskürzungen sind vorbehalten!


Unsere Leistungen:

  • Fahrt im modernen Fernreisebus mit Küche, Bordservice, Klimaanlage, WC
  • Reisebegleitung
  • 3 Übernachtungen in Greding
  • 3 × Frühstücksbuffet
  • 2 × Abendessen als 3-Gang-Menü
  • Silvesterfeier inklusive 5-Gang-Menü, 1 Glas Sekt, Livemusik
  • Reiseleitung am 2. Tag
  • Stadtführung in Nürnberg
  • Erlebnisführung in Beilngries
  • Begrüßungsgetränk

Nicht im Preis enthalten:

  • Kurtaxe und Eintrittsgelder sind nicht im Reisepreis enthalten.

Reisetermine und Preise pro Person:

29.12.2018–01.01.2019 (4-Tage-Reise)
Nur noch Restplätze buchbar!
Doppelzimmer419,– €
Zuschlag für Einzelzimmer35,– €
Mögliche Zustiegsorte:
Zustiege laut Blue-and-White-Katalog: Zum Beispiel
Berlin-Ostbahnhof (Ecke Koppenstraße)
Dresden (Bahnhof Dresden-Neustadt)
Chemnitz (Busbahnhof Georgstraße)
Leipzig-Flughafen (Bushaltestelle über dem Bahnhof Flughafen Leipzig-Halle)
Hermsdorfer Kreuz (Autobahnraststätte A9)
... alle anzeigen
Nur noch Restplätze buchbar!
Zur Buchungsanfrage →

Buchung:

→ Zur Buchungsanfrage

Alle Reisen sind bei der Zurich Insurance plc Niederlassung für Deutschland abgesichert!
Bei Buchung dieser Reise ist nach Erhalt der Reisebestätigung und des Sicherungsscheins eine Anzahlung in Höhe von 20 Prozent des Gesamtreisepreises fällig. Der Restbetrag ist bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn zu begleichen.

 Zurück
nach oben
Unsere Webseite verwendet Cookies, in denen aber keine persönlichen Informationen gespeichert werden. Hier finden Sie die Hinweise zum Datenschutz.