Harzromantik im Advent

Quedlinburg im Winter (© Jürgen Meusel (Quedlinburg-Tourismus-Marketing))
© Jürgen Meusel (Quedlinburg-Tourismus-Marketing)
Weihnachtsmarkt in Quedlinburg (© Jürgen Meusel (Quedlinburg-Tourismus-Marketing))
© Jürgen Meusel (Quedlinburg-Tourismus-Marketing)
MARITIM Hotel Braunlage (© MARITIM Hotels)
© MARITIM Hotels
Quedlinburg im Harz (© Michael Dernbach (Flickr.com))
© Michael Dernbach (Flickr.com)

Reiseinfos/Reiseverlauf:

Die Adventszeit verleiht dem Harz einen ganz besonderen Zauber. Die hübschen mittelalterlichen Städtchen sind weihnachtlich geschmückt und neben der Harzrundfahrt ist der "Advent in den Höfen" in Quedlinburg sicher ein besonders stimmungsvolles Erlebnis.


1. Tag: Stolberg – Anreise

Das mittelalterliche Stadtbild von Stolberg wird durch alte Fachwerkhäuser aus dem 15. bis 18. Jahrhundert geprägt. Bei einer Führung spüren Sie den besonderen Reiz der Stadt und die historische Atmosphäre.
Bevor Sie in Ihr Hotel in Braunlage am Rande des Nationalparks Harzes fahren, besuchen Sie noch die Stolberger Traditionsbäckerei FRIWI.


2. Tag: Harzrundfahrt

Während Ihrer Harzrundfahrt werden Sie heute in die richtige Weihnachtsstimmung versetzt. Freuen Sie sich auf winterliche Landschaften und herausgeputzte Fachwerkstädtchen.
Erste Station ist Wernigerode, wo tausende Lichterketten die Innenstadt und die Häuserfassaden schmücken und die „bunte Stadt im Harz“ weihnachtlich erstrahlen lassen.
Im Anschluss erwartet Sie inmitten der historischen Altstadt von Goslar ein auf weichem Waldboden errichteter Weihnachtswald und dazu süßer Glockenklang.


3. Tag: Quedlinburg – Heimreise

Im Dezember zeigt Quedlinburg, was die Stadt sonst hinter ihren verschlossenen Türen verbirgt. Zum „Advent in den Höfen“ öffnen über zwanzig der schönsten Innenhöfe Quedlinburgs, und auf historischem Pflaster werden Ihnen Raritäten und besondere kleine Kostbarkeiten angeboten. Nach einer Stadtführung können Sie sich von der weihnachtlichen Atmosphäre verzaubern lassen und Ihre Freizeit bei Glühwein und Leckereien genießen.
Am Abend erreichen Sie Ihre Heimatorte.


„MARITIM-Hotel“ – Braunlage:

Das „MARITIM-Hotel“ in Braunlage ist nur wenige Gehminuten vom Ortskern entfernt. Es verfügt über Lift, Dachterrasse, Schwimmbad und Sauna.
Zimmer gibt es in den folgenden Kategorien:
Classic (A): 28 m², Erdgeschoss bis 3. Etage sowie 4. und 5. Etage Nordseite
Comfort (B): 28 m², Sitzgruppe, 6. bis 9. Etage Nordseite, Waldblick
Superior (C): 28 m², Sitzgruppe, Safe, 3. bis 9. Etage, Südseite, Blick über Braunlage
Alle Zimmer sind mit Balkon oder Terrasse, Bad/WC, TV und Telefon ausgestattet.


Hinweise:

Ortstaxe und sonstige Eintrittsgelder sind nicht im Reisepreis enthalten.


Änderungen ohne Leistungskürzungen sind vorbehalten!


Unsere Leistungen:

  • Fahrt im modernen Fernreisebus mit Küche, Bordservice, Klimaanlage, WC
  • Reisebegleitung während der gesamten Reise
  • 2 Übernachtungen in Braunlage
  • Begrüßungsgetränk
  • 2 × Frühstücksbuffet
  • 2 × Abendessen
  • Stadtführung in Stolberg
  • Besuch FRIWI mit kleiner Keksverkostung
  • Stadtführung in Quedlinburg
  • Örtliche Reiseleitung am 2. Tag
  • Freie Nutzung des Schwimmbades im Hotel

Buchung:

→ Zur Buchungsanfrage

Alle Reisen sind bei der Zurich Insurance plc Niederlassung für Deutschland abgesichert!
Bei Buchung dieser Reise ist nach Erhalt der Reisebestätigung und des Sicherungsscheins eine Anzahlung in Höhe von 20 Prozent des Gesamtreisepreises fällig. Der Restbetrag ist bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn zu begleichen.

 Zurück
nach oben